Büro Bloock — Designbüro / Designagentur
99NOs-Teaser-Full-Johannes-Rau-02.jpg

Johannes Rau — Gestaltung des Kondolenzbuches

Am 27. Januar 2006 klingelte das Telefon. Oliver Zeisberger von Barracuda Digitale Agentur sagte: "JOHANNES RAU ist tot. Wir werden in den nächsten Minuten für die SPD in Nordrhein-Westfalen ein digitales Kondolenzbuch veröffentlichen." In den darauf folgenden Tagen schrieben mehrere tausend Menschen aus aller Welt ihre Anteilnahme als Kommentar in das Online-Buch.

Aus 1.500 ausgewählten Einträgen gestalteten wir ein Kondolenzbuch in gedruckter Form. In der Druckerei wurde die große Heidelberger Druckmaschine angeworfen und über deren Bänder lief das Papier für — zwei Exemplare. Das erste Exemplar wurde der Familie von Johannes Rau überreicht. Das zweite Exemplar erhielt das Archiv der Sozialen Demokratie der Friedrich Ebert Stiftung.

Are-We-Designer-02-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-03-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-04-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-05-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-06-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-07-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-08-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-09-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-10-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-11-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg
Are-We-Designer-12-Johannes-Rau_1500px_72dpi_RGB.jpg